6. Februar 2019

Eine S-Bahn über Köln, Grevenbroich und Neuss nach Düsseldorf

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat nicht im Blick, welche Bedeutung eine S-Bahn für Grevenbroich hinsichtlich des Strukturwandels hat. Eine durchgehende, elektrifizierte Verbindung von Köln über Bedburg, Grevenbroich und Neuss nach Düsseldorf ist ein Projekt, was wir nun gemeinsam in Berlin anmelden und voranbringen müssen.

Zum NGZ-Bericht:Kreis-SPD fordert S-Bahn für Grevenbroich: VRR lehnt S-Bahn nach Düsseldorf ab“ (5. Februar 2019)

15. Dezember 2018

Attraktives und zukunftsfähiges Bahnfahren im Rhein-Kreis Neuss

Gemeinsam mit der SPD-Kreistagsfraktion setze ich mich für attraktives und zukunftsfähiges Bahnfahren im Rhein-Kreis Neuss ein.

Hierzu haben wir im Kreisausschuss eine umfangreiche Resolution eingebracht, die Leitlinien aber auch konkrete Vorschläge zur Verbesserung des Angebotes beinhaltet. Der Erft-Kurier hatte bereits im Voraus berichtet. Weiterlesen →

24. November 2018

„Deutschland verspielt seine Zukunftsfähigkeit!“

Laut eines SPIEGEL-Berichtes „sollen Kraftwerke mit einer Leistung von insgesamt fünf Gigawatt stillgelegt werden, darunter sechs Braunkohleblöcke, die im Rheinischen Revier stehen.“ Der Redaktion läge der Abschlussentwurf der Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung, auch „Kohlekommission“ genannt, vor. Dieser sehe etwa vor, dass die Bundesregierung „eine Einigung über mögliche Entschädigungsleistungen für die Betreiber“ aushandeln soll. Zudem schreibt der SPIEGEL, dass „ab 2022 noch Stromkapazitäten von 37 Gigawatt vom Netz genommen werden [müssen]. Das Gros der Kraftwerke soll dabei bis 2030 geschlossen werden.“ Weiterlesen →