28. November 2015

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks irrt: Fossile Energieträger werden auch nach 2050 gebraucht

Im Vorlauf zur Klimaschutzkonferenz Ende November in Paris sprach sich Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) – offenbar im Alleingang – dafür aus, die Kohleverstromung in der Bundesrepublik Deutschland in den nächsten 20 bis 25 Jahren schrittweise einzustellen.